1. ÖGP Wissenschaftsretreat – ein voller Erfolg

Anfang Mai 2022 fand erstmalig das ÖGP Wissenschaftsretreat in Haibach a.d. Donau statt. Die Veranstaltung richtete sich an junge Pneumolog*innen und Ärzt*innen in Ausbildung mit Interesse an der Grundlagen- oder klinischen pneumologischen Wissenschaft.

Ziel war es, den wissenschaftlichen Nachwuchs zu fördern. So konnten die jungen Wissenschaftler*innen in einer angenehmen Atmosphäre ihre Forschungsarbeiten präsentieren, miteinander kritisch und konstruktiv debattieren und hatten die Möglichkeit, mit erfahrenen Wissenschaftlerinnen der Pneumologie in Diskussion zu treten. Weiters standen inspirierende Impulsvorträge von Prof. Dr. Judith Löffler-Ragg, Prof. Dr. Sylvia Hartl, OÄ Dr. Romana Wass, Prof. Dr. Horst Olschewski, Doz. Dr. Ivan Tancevski und OA Dr. David Lang auf dem Programm.
In einer extra Sitzung wurden wissenschaftliche Karrieremöglichkeiten erörtert und die persönlichen Ziele, Wünsche aber auch derzeitige Hürden festgehalten. Besonders lehrreich war der Vortrag von Priv.-Doz. Dr. Alexander Avian über die häufigsten Fehler in der Statistik.
Der gemeinsame Nachmittagsausflug entlang der Donau bot den jungen Kolleg*innen die Möglichkeit zu weiterem ungezwungenem Networking untereinander und mit den erfahrenen Wissenschaftler*innen.

Ins Leben gerufen wurde das ÖGP Wissenschaftsretreat vom amtierenden Präsidenten der Österreichischen Gesellschaft für Pneumologie, Assoz.Prof. Dr. Gabor Kovacs.

Insgesamt war das erste ÖGP Wissenschaftsretreat ein voller Erfolg. Die Rückmeldungen nach dem Retreat waren durchweg positiv und der Wunsch nach einem jährlichen Retreat ist groß. Daher feilt das Organisationskomitee bereits jetzt am Konzept für das 2. ÖGP Wissenschaftsretreat. Weitere Infos finden Sie tagesaktuell auf unserer Webseite.