43. Jahrestagung der ÖGP & 3. Jahrestagung der OGTC

ViennAir – frischer Wind im Zukunftsfach Pneumologie

In knapp über einem Monat, von 10. bis 12. Oktober 2019, findet die heurige 43. Jahrestagung der ÖGP und 3. Jahrestagung der OGTC in der Reed Messe Wien statt.
KongressteilnehmerInnen erwartet ein spannendes und abwechslungsreiches Programm, das gleichermaßen interessant für Spitalsärzte und -ärztinnen, für die niedergelassene Kollegenschaft sowie für die Berufsgruppen der Pflege und der Atemphysiotherapie ist.
Das Programm ist dieses Jahr besonders interdisziplinär und interprofessionell ausgerichtet, da den Gesellschaften bewusst ist, dass eine gute Zusammenarbeit mit anderen Disziplinen und Berufsgruppen im klinischen Alltag zum Wohl der PatientInnen immer wichtiger wird.

Wir begrüßen dieses Jahr wieder viele internationale Sprecher, zum Beispiel werden Joan B. Soriano (Madrid), Alvar Agusti (Barcelona) und Mona Bafadhel (Oxford) über aktuelle Trends in der Behandlung der COPD diskutieren und wir freuen uns, dass auch der Präsident der ERS, Prof. Thierry Troosters und ihr Past-Präsident, Prof. Tobias Welte bei der Tagung als Sprecher auftreten werden.
Darüber hinaus wird angestrebt, mit vielen interaktiven und Patientenfall-basierten Sitzungen, den klinischen Alltag auf den Kongress zu holen – unter anderem mit den Pearls der Pädiatrischen Pneumologie und der Bronchologie sowie dem App-Voting im Tumorboard. Angeregte Diskussionen werden im neuen Session-Format „Experten Talk“ erwartet, das Teilnehmern die Möglichkeit bietet, Fragen direkt an die Experten zu stellen.
Des Weiteren findet dieses Jahr am Freitag wieder die beliebte Pneumologie-Kompakt Reihe, speziell für AllgemeinmedizinerInnen, Ärzte und Ärztinnen in Ausbildung sowie Studierende statt. Letztere können wieder gratis teilnehmen und es freut uns, dass dies zum ersten Mal auch für Studierende der Fachhochschulen für Pflege und Physiotherapie gilt.

Weitere Informationen zum Kongress finden Sie auf der Tagungshomepage.