ÖGP Wissenschaftsförderung 2022

Als wissenschaftliche Gesellschaft fördert die ÖGP die Durchführung von wissenschaftlichen Studien und Projekten in Österreich.

Ausgeschüttet werden im Jahr 2022 max. EUR 40.000,–, die Aufteilung auf mehrere Projekte aus dem Bereich der pneumologischen klinischen und Grundlagenforschung erfolgt gemäß Empfehlung einer Expert*innenjury. Die maximale Förderhöhe pro Projekt beträgt EUR 20.000,–.

Einreichfrist: 31. Mai 2022

zur vollständigen Ausschreibung (PDF)

Sylvia Hartl Long Term Fellowship 2022

Die ÖGP vergibt 2022 wieder ein Sylvia Hartl Long Term Fellowship zur Unterstützung einer wissenschaftlichen Arbeit oder zur Absolvierung eines PhD-Programms im Ausland. Gefördert wird ein*e österreichische*r Wissenschaftler*in für seine*ihre Forschungstätigkeit im Fach Pneumologie.

Abhängig vom Aufenthaltsort und dem Familienstand des*der Stipendiat*in beträgt die Höhe des Stipendiums EUR 35.000,- bis 50.000,-.

Einreichfrist: 31. Mai 2022

zur vollständigen Ausschreibung (PDF)

ÖGP-ALFA-Preis 2022

Der Arbeitskreis für Interstitielle Lungenerkrankungen und Orphan Diseases der Österreichischen Gesellschaft für Pneumologie (ÖGP) vergibt durch Unterstützung der Austrian Lung Fibrosis Association (ALFA) erstmals einen Preis für die beste wissenschaftliche Arbeit auf dem Gebiet der interstitiellen Lungenerkrankungen.
Der Preis ist mit € 2.000,- dotiert.

Einreichfrist: 31. Mai 2022

zur vollständigen Ausschreibung (PDF)

Michael Neumann-Gedächtnispreis 2022

Die Österreichische Gesellschaft für Pneumologie vergibt anlässlich der ÖGP/OGTC Jahrestagung 2022 einen Preis für wissenschaftliche Arbeiten auf dem Gebiet der Pneumologie.
Der Preis wird von GlaxoSmithKline Pharma GmbH und A. Menarini Pharma unterstützt und ist mit EUR 6.000,- dotiert.

Einreichfrist: 31. Mai 2022

zur vollständigen Ausschreibung (PDF)

ERS Travel Grant 2022

Die Österreichische Gesellschaft für Pneumologie vergibt 2022 mit Unterstützung der A. Menarini Pharma wieder ein Stipendium für junge klinisch und forschend tätige Pneumolog*innen.
Für diesen Grant können wissenschaftliche Arbeiten, Poster oder Vorträge, welche bereits vom Kongress der ERS European Respiratory Society (4.-6.9.2022, Barcelona und virtuell) akzeptiert wurden, eingereicht werden.

Einreichfrist: 30. Juni 2022

zur Ausschreibung (PDF)

ÖGP Pflegewissenschaftspreis 2022

Die Österreichische Gesellschaft für Pneumologie ist eine wissenschaftliche Gesellschaft, die bereits seit vielen Jahren einen eigenen Bereich der pneumologischen Fachpflege integriert hat. Die interprofessionelle Zusammenarbeit, die in vielen Bereichen der direkten Patientenbetreuung nicht mehr wegzudenken ist, erlebt somit auch ihre Fortführung in der Beschäftigung mit aktuellsten pneumologischen Themen und deren wissenschaftlichen und patientenorientierten Aufarbeitung.
In diesem Sinn ist uns die Integration der Pflegewissenschaft ein besonderes Anliegen. Dafür wird im Jahr 2022, mit Unterstützung von A. Menarini Pharma, der 7. ÖGP Pflegewissenschaftspreis verliehen.

Mit diesem Förderpreis für Pflegepersonen werden herausragende pneumologische wissenschaftliche Arbeiten prämiert (erster Platz € 1.000,-, zweiter Platz € 600,- dritter Platz € 400,-), die dann im Rahmen der ÖGP-Jahrestagung präsentiert werden.

Einreichfrist: 31. Mai 2022

Nähere Informationen (PDF)

neue Videos: ÖGP Preise und Grants 2020+2021

Da die ÖGP Jahrestagungen 2020 und 2021 virtuell stattgefunden haben, konnten die Grants & Fellowships der ÖGP nicht wie üblich am Gesellschaftsabend überreicht werden.

Da uns die Förderung der jungen Kolleg*innen und ihre Würdigung jedoch ein großes Anliegen ist, haben wir zwei Videos erstellt, in denen alle ÖGP Preisträger*innen und ihre Arbeiten vorgestellt werden.

Freuen Sie sich auf persönliche Einblicke in die prämierten Arbeiten für den Michael Neumann Gedächtnispreis, wissenschaftliche Posterpreise, Fall des Jahres, Clinical Research Fellowship und Pflegewissenschaftspreise.

zum Video „ÖGP Grants 2020“

zum Video „ÖGP Grants 2021“

ERS Fellowships

ERS is committed to promoting excellence in in research and providing development opportunities for bright and committed researchers in respiratory medicine.

Find out more about the fellowships they offer on the ERS website