ÖGP Short Term Fellowship 2017

Die Österreichische Gesellschaft für Pneumologie vergibt auch heuer ein „Short Term Fellowship“ in Höhe von EUR 5000,-. Es soll dazu dienen, im Ausland eine neue Technik zu erlernen, um diese später in Österreich zu etablieren.

Nähere Informationen (PDF)

Research Fellowship for Clinicians in Pneumology

Die Österreichische Gesellschaft für Pneumologie vergibt 2017 vier Stipendien zur Unterstützung wissenschaftlicher Arbeiten im In- oder Ausland. Es richtet sich an junge Mitarbeiter/innen österreichischer pneumologischer Kliniken, die einige Monate einem Forschungsprojekt im Bereich der Pneumologie widmen möchten. Diese Forschungstätigkeit muss im Rahmen des sogenannten Wissenschaftsmoduls (siehe Ausbildungsordnung der ÖÄK) oder im Rahmen eines PhD-Programms stattfinden.

Nähere Informationen (PDF)

Bestätigungsformular (PDF)

ERS Travel Grant 2017

Die Österreichische Gesellschaft für Pneumologie vergibt 2017 mit Unterstützung der Menarini Pharma wieder ein Reisestipendium für junge klinisch und forschend tätige Pneumolog/innen.
Für diesen Travel Grant können wissenschaftliche Arbeiten, Poster oder Vorträge, welche bereits vom Kongress der ERS European Respiratory Society (9.-13. September 2017 in Mailand) akzeptiert wurden, eingereicht werden.

Nähere Informationen (PDF)

Sylvia Hartl Long Term Fellowship

Die ÖGP vergibt 2017 ein Sylvia Hartl Long Term Fellowship zur Unterstützung einer wissenschaftlichen Arbeit oder zur Absolvierung eines PhD-Programms im Ausland. Gefördert wird ein österreichischer Wissenschaftler/ eine österreichische Wissenschaftlerin für seine/ihre Forschungstätigkeit im Fach Pneumologie.

Nähere Informationen (PDF)

Michael Neumann Gedächtnispreis 2017

Die Österreichische Gesellschaft für Pneumologie vergibt anlässlich der Jahrestagung 2017 in Innsbruck einen Preis für wissenschaftliche Arbeiten auf dem Gebiet der Pneumologie.
An diesem Wettbewerb können alle österreichischen und in Österreich tätigen Forscher/innen teilnehmen. Es können sowohl basiswissenschaftliche als auch klinische Arbeiten aus dem Gebiet der Pneumologie und aller Subspezialitäten eingereicht werden.

Nähere Informationen (PDF)

ÖGP Pflegewissenschaftspreis 2017

Die österreichische Gesellschaft für Pneumologie ist eine wissenschaftliche Gesellschaft, die bereits seit vielen Jahren einen eigenen Bereich der pneumologischen Fachpflege integriert hat. Die interprofessionelle Zusammenarbeit, die in vielen Bereichen der direkten Patientenbetreuung nicht mehr wegzudenken ist, erlebt somit auch ihre Fortführung in der Beschäftigung mit aktuellsten pneumologischen Themen und deren wissenschaftlichen und patientenorientierten Aufarbeitung.
In diesem Sinn ist uns die Integration der Pflegewissenschaft ein besonderes Anliegen.
Dafür wird im Jahr 2017, mit freundlicher Unterstützung von Mundipharma Ges.m.b.H., der zweite ÖGP-Pflegewissenschaftspreis verliehen.

Mit diesem Förderpreis für Pflegepersonen werden herausragende pneumologische wissenschaftliche Arbeiten prämiert (erster Platz € 1.000,-, zweiter Platz € 600,- dritter Platz € 400,-), die dann im Rahmen der ÖGP-Jahrestagung auch präsentiert werden.
Es können Bachelor-, Master- oder Magisterarbeiten bzw. Dissertationen eingereicht werden, die von einem unabhängigen pflegewissenschaftlichen Beirat begutachtet und bewertet werden. Die Arbeit kann auch bereits an einer anderen Stelle für einen Preis eingereicht worden sein oder einen anderen Preis erlangt haben.

Bewerbungsunterlagen:
• vollständige Arbeit im PDF-Format
• kurze Zusammenfassung der Arbeit (1 – 2 Seiten mit folgenden Abschnitten: Einleitung / Hintergrund, Problemstellung, Zielsetzung, Methode, Ergebnisse, Diskussion, Schlussfolgerungen)
• persönliche Daten (Name, Kontaktdaten, Institution)
• Zusage, die Arbeit im Fall einer Prämierung im Rahmen der Jahrestagung vorzustellen.

Einreichfrist ist der 31. Mai 2017. Anfragen und Einsendung der Unterlagen in elektronischer Form an: ogp@mondial-congress.com
Die ÖGP-Jahrestagung findet von 5. bis 7. Oktober 2017 in Innsbruck statt.

ERS Fellowships

ERS is committed to promoting excellence in in research and providing development opportunities for bright and committed researchers in respiratory medicine.

Find out more about the fellowships they offer on the ERS website