Neue Medienreferentin: Katharina Cima

Nach der Matura am Akademischen Gymnasium in meiner Geburtsstadt Linz kam ich 2002 zum Studium der Humanmedizin nach Innsbruck.

2008 begann ich meine wissenschaftliche Tätigkeit mit PhD-Studium in Molecular Cell Biology. Meine klinische Ausbildung erfolgte bis 2011 im Sonderfach Lungenkrankheiten im Landeskrankenhaus Hochzirl-Natters, Standort Natters. Seither bin ich als Fachärztin für Lungenkrankheiten auf der Lungentransplantationsstation im Krankenhaus Natters tätig.

Der österreichischen Gesellschaft für Pneumologie bin ich seit 2004 verbunden. Zunächst durch Teilnahmen und wissenschaftliche Präsentationen an den Jahrestagungen, in Folge durch meine Tätigkeit als Vertreterin der Ärzte/Ärztinnen in Ausbildung und seit 2017 als Kongresssekretärin.

Auf der Jahrestagung 2018 habe ich die Nachfolge von Dr. Otmar Schindler als Medienreferentin angetreten. Nachdem er in den letzten vier Jahren erfolgreich neue Strukturen etablieren konnte, ist es mein Ziel für die kommenden zwei Jahre, diesen Weg fortzusetzen und den Außenauftritt der ÖGP zeitgemäß zu gestalten.

Ich freue mich auf diese spannende Aufgabe und hoffe auf tatkräftige Unterstützung von Seiten der ÖGP Mitglieder: Artikel für unsere Mitgliederzeitschrift Airmail sind ebenso willkommen wie die Betreuung unseres Standes auf Karrieremessen oder der Hinweis auf interessante Veranstaltungen und Projekte für unseren Newsletter.

Auf gute Zusammenarbeit!

Dr. Katharina Cima